BALKENDIAGRAMME

RANGFOLGEVERGLEICH

17wk_OebeliebtReiseziel1006-01Das Balkendiagramm wird für den Rangfolgevergleich und den Mengenvergleich eingesetzt. Die einzelnen Daten werden bewertend gegenübergestellt. Aussagen, die Begriffe wie grösser, länger, besser,
teurer aufzeigen, bilden die Rangfolge.
BEISPIEL: Reiseziele.

Unbenannt-4-01Bei einem Vergleich verschiedener Objekte oder Mengen zu einem bestimmten Zeitpunkt ist das Balkendiagramm logischer als ein Säulendiagramm. Beim Balkendiagramm stehen die Anteile in der
Reihenfolge ihrer Grösse. Der grösste Teil zuoberst, die weiteren Teile folgen der Rangfolge nach (oder umgekehrt).

Balkendiagramme benötigen selten Koordinaten, wenn ja, dann steht sie unterhalb des Diagramms. Die Beschriftung der einzelnen Werte steht im Balken oder –  bei kurzen Balken – rechts daneben.


DOPPELBALKEN

14-01Zwei Variablen im Rangfolgevergleich. Nebeneinander auf der gleichen Höhe dargestellt, links 1. Wert, rechts 2. Wert, Ausgangspunkt in der Mitte.
BEISPIEL: Ein Wert wird in zwei Untergruppen dargestellt, z.B. die Zahl der Arbeitslosen nach Berufsgruppen, die Berufsgruppe wiederum unterteilt nach Frauen (links) und Männer (rechts).


PROZENTBALKEN

colgate_merkmale0805Prozentdiagramm, wenn die Gesamtsumme 100% ergibt. Die Balken sind alle gleich lang, unterteilt in Prozentanteile. Dieses Diagramm kann anstelle eines Kreisdiagramms eingesetzt werden, bei mehreren Werten ist diese Darstellungsart vorteilhafter als ein Kuchendiagramm.
Bei einer Zeitreihe (X-Achse) kann diese Grafik auch senkrecht darstellen. (Säule anstatt Balken)