Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontaktformular

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes  Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics ist ein Produkt von Google LLC, Mountain View, California 94043, USA. Google LLC ist unter dem „Privacy-Shield-Abkommen“ zertifiziert und garantiert damit, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Landkarten

Die Landkarten auf unseren Dienste binden wir über den Webdienst „Google Maps“ des Anbieters Google LLC, Mountain View, California 94043, USA, ein.
Link zu dessen Datenschutzerklärung

Schriftarten

Wir binden zT Schriftarten des Anbieters Google LLC, Mountain View, California 94043, USA, ein.
Link zu dessen Datenschutzerklärung

Formular-Spamschutz

Zur Erkennung von automatisierten bei Eingaben in Onlineformularen binden wir das Produkt ReCaptcha des Anbieters Google LLC, Mountain View, California 94043, USA, ein.
Link zu dessen Datenschutzerklärung

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben, etwa zu Interessengebieten und Postleitzahl. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: grafik@derauer.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. 

Email – Versanddienstleister

Der Versand der Emails unserer Webdienste erfolgt mittels des Versanddienstleisters Elsaticemail,  30 Victoria Street, Gatineau, Quebec K1A 1H3 in Kanada. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://elasticemail.com/resources/usage-policies/privacy-policy/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder diese Daten an Dritte weiterzugeben.

Back-Office

Im Rahmen unserer allgemeinen Verwaltungsaufgaben, der Befolgung gesetzlichen Pflichten sowie der Organisation unseres Betriebs verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Gesetzliche Grundlage hierzu bildet  Artikel 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Davon betroffen sind sowohl Kunden, Interessenten, Geschäftspartner als auch Websitebesucher.

Wir übermitteln hierbei Rechnungsdaten an unseren Steuerberater und ggf an die Finanzverwaltung und Inkassounternehmen.

Auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen speichern wir Kontaktdaten zu Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern zum Zwecke eventueller späterer Kontaktaufnahme. Unternehmensbezogenen Daten speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Die Löschung der Daten im Hinblick auf unsere Leistungen und die vertragliche Kommunikation erfolgt nach dem Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) bzw dem Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre).

Logfiles

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO protokollieren wir jeden Zugriff auf die Server, die unsere Dienste betreiben innerhalb sg Serverlogfiles. Dazu zählen die abgeufene URL, das Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, der Status der Übertragung, der Name des Browsers samt Versionsbezeichnug, das verwendete Betriebssystem, die zuvor besuchte URL und die IP-Adresse des Besuchers.

Diese Informationen werden für die Dauer von maximal 7 Tagen zB zur Klärung von Hacking oder Missbrauch aus Sicherheitsgründen gespeichert und danach gelöscht. Falls eine weitere Aufbewahrung erforderlich ist, werden sie bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls archiviert.

Bewerbungen

Die Daten von (Initiativ-)Bewerbungen verarbeiten wir nur im Rahmen des Bewerbungsverfahrens und damit im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Zu den notwendigen Bewerberdaten gehören die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf, ggf Arbeitsproben, Zeugnisse und eventuell freiwillig zugesandte, zusätzliche Informationen.

Mit Übermittlung der Bewerbung auf jeglichem Wege (Post, E-Mail oder Onlineformular) an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang, einverstanden.

Im Fall einer Einstellung werden die Daten für den Zweck der Erstellung des Dienstvertrags von uns weiterverarbeitet. Andernfalls werden die Daten der Bewerber nach dem Ablauf der Nachweisfristen gegenüber des Gleichbehandlungsgesetzes nach sechs Monaten gelöscht.

Webshop

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name und Anschrift und ggf. die Lieferadresse des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung den Verlauf der bestellten Waren bei uns gespeichert. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.  

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Auer Grafik Buch Web eU Gerhard Egger
Wimmergasse 12/2, 1050 Wien, Österreich
Email: grafik@derauer.at, Web: http://derauer.at/impressum/